Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
Home
 

Magnetfeldtherapie

Durch diverse Untersuchungen der modernen Medizin wurde festgestellt, dass die Magnetfeldtherapie durch Impulse den Zellstoffwechsel anregt und somit den biologischen Heilungsprozess fördert. Denn jedes gesunde Gelenk ist von einem eigenen elektrischen Feld umgeben, wodurch Bindegewebe und Knorpel aufgebaut und erneuert werden. Durch eine Verletzung oder Erkrankung wird dieses elektrische Feld in seiner Funktion gestört und kann seiner Aufgabe nicht mehr gerecht werden. Durch die Anwendung pulsierender Magnetfelder kann der Zellstoffwechsel wieder angeregt und die Selbstheilungskräfte aktiviert werden.


Daher ist eine Magnetfeldtherapie sinnvoll bei:


  • Akute und chronische Gelenkserkrankungen
    (Arthritis, Arthrose, Spat, Hufrolle, Gelenksgallen)

  • Verletzung oder Entzündung von Sehnen und Bänder

  • Akute und chronische Entzündungen

  • Stoffwechselstörungen

  • Durchblutungsstörungen, Phlegmone

  • Muskelverhärtungen, Muskelübersäuerungen

  • Zur Prophylaxe und Stärkung des Immunsystems